Durchschlafprobleme

Durchschlafprobleme

In der Geopathologie Schweiz befassen sich ausgewiesene Fachkräfte täglich mit Schlafstörungen, wie Ein- und Durchschlafproblemen und deren Folgeerscheinungen, verursacht durch Belastungen am Schlafplatz. Eine Schlafplatzuntersuchung kann Aufschluss über die Ursache des Problems geben.

Regeneration und Erholung

Der Schlaf ist eine aktive Phase des Lebens. Während des Schlafes finden sehr komplexe Vorgänge im Organismus statt. Sie dienen vor allem der Regeneration und Erholung. Auch seelische Erlebnisse können und müssen während dem Schlafen verarbeitet werden.

Gestörte Tiefschlafphase

Während dem Tiefschlaf werden aber auch Daten aus dem Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis transferiert. Wird die Tiefschlafphase jedoch gestört, resultieren daraus über kurz oder lang Konzentrations- und Lernstörungen und Vergesslichkeit.

Munter und leistungsfähig

Ein ausreichender und gesunder Schlaf stellt sicher, dass man am folgenden Tag wieder munter und leistungsfähig ist. Ist die Nacht hingegen von merklichen Durchschlafstörungen gekennzeichnet, kann dies für den Organismus gravierende Folgen haben. Denn wer nicht ausreichend und erholsam schläft, findet tagsüber kaum die Kraft zur Bewältigung beruflicher und anderweitiger Aufgaben. Über längere Zeit hinweg kann dieser Zustand bis hin zur Erschöpfung führen.

Geopathologische Untersuchung

  • Ausmessung von Wasseradern,
  • Verwerfungszonen und
  • Störungen im Erdmagnetfeld.
  • Detaillierte Elektrosmog-Messung.
  • Prüfung von 27 versch. Einheiten
  • Dauer 2 ½ bis 3 ½ Std.
  • Ausführliches Mess-Protokoll
  • Digitales Nachschlagewerk
  • Jederzeit kostenlose Auskünfte

Unsere Zielsetzung für Sie

Hilfe! Ich kann nicht einschlafen

Wieder tief und erholsam schlafen - kompetente Geopathologen ermitteln die Ursache!
mehr

Schlafplatzuntersuchung

Möchten auch Sie wissen, ob Ihr Schlaf- oder Wohnbereich von Erdstrahlen wie Wasseradern oder von Elektrosmog belastet ist? Gerne erklären wir Ihnen den Ablauf einer Ausmessung.
mehr

Machen Wasseradern krank?

Ja, Wasseradern verursachen Schlafstörungen, Schmerzen im Bewegungsapparat und Stress
mehr
Sie haben Fragen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Telefonnummer anzeigen

044 202 00 20

Durchschlafprobleme bei Kindern ernst nehmen

Insbesondere Durchschlafprobleme bei Babys und Kindern sollten von Beginn an ernst genommen werden. Während sich Erwachsene, die an Durchschlafstörungen leiden, tagsüber müde und kraftlos fühlen, kann bei Heranwachsenden ein gegenteiliger Effekt auftreten. Durchschlafstörungen bei Kleinkindern aufgrund einer Strahlenbelastung gehen nicht selten mit anderen Symptomen einher, die von Stimmungsschwankungen bis hin zu Hyperaktivität reichen können. Hinzu kommt, dass Kleinkinder, die nachts ständig aufwachen, auch die übrigen Familienmitglieder wachhalten, was zu einer grossen Belastung für alle Beteiligten führt.

Durchschlafprobleme – Ursachen liegen oft am Schlafplatz

Schlaf ist ein Grundbedürfnis eines jeden Menschen. Er bietet dem Körper die essenzielle Regenerationsphase, um nach den Strapazen eines anstrengenden Tages neue Energie zu tanken. Die häufigste Ursache für anhaltende Durchschlafprobleme sind meist die Folge von Strahlenbelastungen am eigenen Schlafplatz. Erdstrahlen wie Wasseradern und sogenannte Doppelzonen erzeugen Stress, wodurch das Nervensystem gereizt und der Schlafrhythmus gestört wird.

Ein weiteres Problem ist Elektrosmog, der unter anderem von Anlagen wie Mobilfunkantennen, Funktelefonen, WLAN-Routern und teils sogar von der Hausinstallation ausgeht. Es werden elektromagnetische Felder und elektrische und magnetische Wechselfelder erzeugt, welche sich ebenfalls negativ auf das Durchschlaf-Verhalten auswirken. Betroffene klagen nicht nur über Durchschlafstörungen und oberflächlichen Schlaf, sondern auch über Unruhe, Nervosität und Herzrasen.

Durchschlafprobleme – was hilft?

Sollten Sie an Durchschlafproblemen leiden und möchten Sie wissen, ob diese durch Belastungen am Schlafplatz verursacht werden, lohnt es sich, eine geopathologische Schlafplatzuntersuchung durch einen unserer Geopathologen durchführen zu lassen.

Geopathologische Schlafplatzuntersuchung

Eine Schlafplatzuntersuchung dauert zwei bis drei Stunden und besteht aus geopathologischen, geophysikalischen und elektrobiologischen Messungen. Der Geopathologe zeigt Ihnen auf, wie die heutige Technik genutzt werden kann, ohne dass Durchschlafprobleme entstehen und die Schlafqualität beeinträchtigt wird und erklärt Ihnen, wie evtl. vorhandene Erdstrahlen wie Wasseradern oder Doppelzonen abgeschirmt werden können.

Unser Ziel - Ihr Wohlbefinden

Unser Ziel ist es, Ihr Wohlbefinden und Ihre Schlafqualität zu verbessern.
Schon kurze Zeit nach einer Schlafplatzuntersuchung fühlen sich unsere Kunden bedeutend besser, erholter, schlafen tiefer und gewinnen mehr Substanz und Lebensqualität.